IMG_0117

Schulleben

Kulturwerkstatt 2015 in der Stummschen Reithalle

Letz­ten Frei­tag war es wie­der ein­mal soweit. Die dies­jäh­rige Kul­tur­werk­statt prä­sen­tierte ihre Ergeb­nisse in der Stumm­schen Reit­halle, nach­dem diese ful­mi­nante Büh­nen­show bereits zwei­mal in der Aula der GGS Neun­kir­chen statt­fand. Wie immer gab es bun­tes Pro­gramm, das einen Ein­blick in das viel­fäl­tige kul­tu­relle Schaf­fen an unse­rer Schule gibt.

[weiterlesen ...]

Speiseplan für die Woche vom 20.07.15 bis 24.07.15

Montag

Spaghetti Napoli **10,11,13,14,15,16, Salat, Obst
 

Dienstag

Schlemmerfilet **10,11,13, Kartoffelpüree **11,13, Wasser-Eis
 

Donnerstag

Kartoffelsuppe **7,14, Vollkornbrötchen, Dessert
 

Freitag

Ferienbeginn, nach der 3. Stunde frei  
  Änderungen vorbehalten **1 = mit Farbstoff **2 = mit Konservierungsstoff **3 = mit Antioxidationsmittel **4 = geschwefelt **5 = mit Geschmacksverstärker **7 = mit Nitritpökelsalz **8 = mit Phosphat **9 = mit Süßungsmittel **10 = enthält Gluten **11 = enthält Lactose **12 = enthält Ei **13 = enthält Milch und Milchprodukte **14 = Sellerie **15 = Senf **16 = Sesam **17 = Schalenfrüchte **18 = Knoblauch **19 = Soja
Die Ganztags-Gesamtschule Neunkirchen ist eine
    • Schule im Landkreis Neunkirchen für alle Kinder, bezieht ihr Lebensumfeld mit ein und ist Teil ihres Lebensraumes;
 
    • Gesamtschule, in der Von- und Miteinanderlernen sowie optimale Förderung im Mittelpunkt stehen und die eine Alternative zur frühen Aufteilung von Kindern auf unterschiedliche Schulformen darstellt;
 
    • Ganztagsschule, in der alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam den Schultag verbringen und die sie als Lebensraum gemeinsam mit allen am Schulleben Beteiligten so gestalten, dass sich alle darin wohlfühlen.
  Vielfalt ist unsere Stärke. Jedes Kind ist uns willkommen. Wir bauen auf die Entwicklungspotentiale unserer Schülerinnen und Schüler. Wir geben allen entsprechende Möglichkeiten, wichtige fachliche und überfachliche Kompetenzen zu erwerben, ihre Fähigkeiten zu entdecken und weiterzuentwickeln, ihre Persönlichkeit zu entfalten und sich eine möglichst umfassende Bildung anzueignen. Unter Bildung verstehen wir sowohl die Befähigung zu einer eigenbestimmten Lebensführung als auch das Hineinwachsen in die Gesellschaft und die Befähigung zur Mitgestaltung der Gesellschaft. Bildung ist mehr als der Erwerb von Wissen, Qualifikationen und Kompetenzen, die auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden. Es geht immer auch um Handlungsfähigkeit, Verantwortung, Kritikfähigkeit und Einfühlungsvermögen. Deshalb geben wir an unserer Schule Kindern und Jugendlichen möglichst viele Gelegenheiten zur Eigentätigkeit, zu selbstorganisiertem Lernen, zur Übernahme von Verantwortung und zur Mitgestaltung des Schullebens. Kinder und Jugendliche werden darin unterstützt, für sich einen persönlichen Sinn im Lernen zu finden, sich Ziele zu setzen und Handlungsmöglichkeiten zu erschließen. Sie werden ermutigt und ermutigen sich gegenseitig, ihre Ziele zu erreichen und sich Berufs- und Lebensperspektiven zu erschließen. Bei uns erleben Schülerinnen und Schüler, dass sie für ihr Lernen und ihren Erfolg selbst verantwortlich sind. Die Arbeit und die Leistungen aller am Schulgeschehen Beteiligten finden gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung. Pflichtunterricht, pädagogische Angebote und alltägliches Zusammenleben ergänzen sich gegenseitig und bauen aufeinander auf. In allen Bereichen wollen wir Kinder und Jugendliche fördern und ihre Leistungen würdigen. Unsere Schule ist eine Gemeinschaft, in der Heranwachsende und Erwachsene produktiv miteinander arbeiten, sich gegenseitig respektieren und voneinander lernen. Zusammenarbeit ist ein Grundprinzip unserer Schulgemeinschaft. Bei Konflikten steht Vermittlung zwischen den Beteiligten im Vordergrund. Wir haben Verständnis für die unterschiedlichen Bildungsvoraussetzungen und unterstützen Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung belastender Alltagsprobleme. Wir kooperieren mit der Jugendhilfe und anderen Einrichtungen im Sozialraum. Wir sind eine Schule, in der Kinder lernen, mit Unterschieden zu leben und in der sie so angenommen werden, wie sie sind, ohne beschämt zu werden. Wir wenden uns aktiv gegen jegliche Diskriminierung aufgrund von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft sowie aufgrund von unterschiedlichen Bildungszugängen und körperlichen und intellektuellen Unterschieden.

Schulleben

bewges

Vorstellung des neuen Fachs „Bewegung und Gesundheit“

Vor einem hal­ben Jahr hat die GGS NK das neue Unter­richts­fach „Bewe­gung und Gesund­heit“ in den Lehr­plan auf­ge­nom­men.
Ziel des Wahl­pflicht­fachs ist es, Bewe­gungs­freude und Gesund­heits­be­wusst­sein zu ent­wi­ckeln.
Im Fach Bewe­gung und Gesund­heit steht die Ver­net­zung von Theo­rie und Pra­xis im Vor­der­grund. Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben die Mög­lich­keit, in ein­zel­nen Sport­ar­ten Fähig­kei­ten und Fer­tig­kei­ten zu ent­wi­ckeln, die über die Anfor­de­run­gen im nor­ma­len Sport­un­ter­richt gehen.

werns_muehle

Biketour zur Werns Mühle

Wie­der ein­mal hat sich eine Schü­ler­gruppe der GGS NK zusam­men mit ihrer Leh­re­rin, S. Weimann-Müller und ihrem Leh­rer, M. Hase­mann, bemüht, dem Namen des Unter­richts­fa­ches „Bewe­gung und Gesund­heit“ gerecht zu wer­den. Um das Sozi­al­ver­hal­ten sowie die kon­di­tio­nel­len Fähig­kei­ten zu för­dern, aber auch um das Gesund­heits­be­wusst­sein zu wecken, radelte die Gruppe von Neun­kir­chen über Han­gard nach Fürth zur Werns Mühle.

DSC_0004

Teilnahme am Viertelfest

mäß des Mot­tos: „Nicht­ab­tau­chen! Mit­ma­chen! Ich bin dabei!“ betei­ligte sich die Ganz­tags­ge­mein­schafts­schule am dies­jäh­ri­gen Vier­tel­fest in der Schlossstraße.

Zusam­men mit Schüler/innen des Jahr­gangs 6 und 7 der Ganz­tags­ge­mein­schafts­schule Neun­kir­chen orga­ni­sier­ten die Kolleg/innen Frau Trau­den, Frau Bulut und Herr Pohl die Vor­be­rei­tun­gen für die Teil­nahme am „Viertelfest“.

nsmail-26

Aktionstage im Rahmen Bildungskampagne „Weltklasse“ (DaF)

Am 11. Juni 2015 fand in der mul­ti­kul­tu­rel­len Klasse für deut­sche Sprach­för­de­rung an der GGS Neun­kir­chen der Abschluss eines mehr­tei­li­gen Pro­jek­tes statt. Unter der Lei­tung der Leh­re­rIn­nen des Bereichs Deutsch als Fremd­spra­che erstell­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler im Rah­men der Bil­dungs­kam­pa­gne „Welt­klasse! Bil­dung macht Zukunft“ indi­vi­du­ell gestal­tete Steck­briefe, die als Teil eines Berufs­wunsch­bau­mes ver­wen­det wur­den

[wei­ter­le­sen …]

IMG_5817

Tag der Bewegung an der GGS Neunkirchen

Am letz­ten Mitt­woch fand bei ange­nehm war­men Wet­ter der „Tag der Bewe­gung“ statt.
Die­ser Tag wurde den Sport­leh­rern der GGS Neun­kir­chen ins Leben geru­fen. Dabei sollte die­ses Bewe­gungs­fest nicht als klas­si­sches Sport­fest ver­stan­den wer­den. Das war allen sehr wich­tig. Viel mehr sollte der Spaß an ver­schie­dens­ten Bewe­gungs­for­men wie z.B. Inline-Skating, Base­ball, Beach­vol­ley­ball oder auch Spa­zie­ren und die Natur erle­ben im Vor­der­grund stehen.

Veranstaltungen

GGS Neunkirchen begrüßt die neuen 5. Klässler

Wie es schon seit lan­ger Zeit an der GGS Neun­kir­chen Tra­di­tion ist, so wur­den auch die­ses Jahr die kom­men­den 5. Kläss­ler schon vor den Som­mer­fe­rien begrüßt. So kön­nen sie sich bereits einen ers­ten Ein­druck ihrer neu­nen Schule ver­schaf­fen und neue Klas­sen­ka­me­ra­den ken­nen­ler­nen. Am letz­ten Frei­tag war es dann soweit – knapp 130 Schü­le­rin­nen und Schü­ler

[wei­ter­le­sen …]

Sport

IMG_5807

Jugend trainiert für Olympia “Hockey”

Auch die­ses Jahr spielte unsere Schule wie­der beim Wett­be­werb „Jugend trai­niert für Olym­pia“ Hockey mit einer Jun­gen­mann­schaft mit. Es wurde in einer 3er Gruppe um den Ein­zug ins Bun­des­fi­nale in Ber­lin gespielt. Direkt im ers­ten Spiel traf unsere Mann­schaft auf den Favo­ri­ten und letzt­jäh­ri­gen Sie­ger die Freie Wall­dorf­schule Saar­brü­cken. Den­noch war unser Team von Beginn

[wei­ter­le­sen …]

Schule ohne Rassismus

eine schule viele töne 2015(0)

Eine Schule — Viele Töne

Das Rock­kon­zert gegen Ras­sis­mus am 26. März 2015 um 18:30 Uhr in der Aula der Gesamt­schule Neun­kir­chen will ein Zei­chen gegen Ras­sis­mus set­zen und auf die mul­ti­kul­tu­relle Viel­falt und das soli­da­ri­sche Mit­ein­an­der an der Gesamt­schule Neun­kir­chen auf­merk­sam machen. Das wird sich auch im musi­ka­li­schen Pro­gramm wider­spie­geln, das von Klas­sik über Chor und Elek­tro­nic bis zu Rap und Rock reicht.

Projekte

Anhang 4

SV Seminar in Oberthal

Vom 13. bis 14.März arbei­tete unsere Schü­ler­ver­tre­tung zusam­men mit ihren Ver­bin­dungs­leh­rern wie­der zwei Tage in Ober­thal an neuen Ideen für unsere Schule.

Zu Beginn des Semi­nars fass­ten wir unsere durch­ge­führ­ten Pro­jekte im letz­ten Jahr zusam­men und bespra­chen, was wir in die­sem Jahr wie­der über­neh­men und even­tu­ell ver­bes­sern können.

Die Zeit wurde auch genutzt, um inten­siv an neuen Ideen und Pro­jek­ten zu arbei­ten.
Vol­ler Taten­drang gehen wir auch in die­sem Jahr unsere Pla­nun­gen an und hof­fen diese wie­der in die Tat umset­zen zu können.