Gemeinschaftsschule Neunkirchen » Ganztagsgemeinschaftsschule mit integrierter Oberstufe

Schulleben

…und zum Dritten. Lehrer holen erneut den Oberstufencup Seit zwanzig Jahren kämpfen beim traditionellen Oberstufenturnier die Jahrgänge 11 bis 13 sowie die Lehrer um den Titel. Für Stimmung sorgen die Schüler der Mittel- und Unterstufe, welche die Teams lautstark und mit selbst gemalten Plakaten unterstützen. Spannend war in diesem Jahr die Frage, ob die Lehrer den Pokal zum dritten Mal in Folge in den Teamräumen behalten können. [weiterlesen ...]

Speiseplan für die Woche vom 20.02.2017 bis 24.02.2017

Montag

Kassler mit Sauerkraut **3,7 Püree **11,13  und Obst mus. Essen: Truthahnfrikadelle **10, 14 veg. Essen: Kohlrabi-Kräuter-Medaillon

Dienstag

Spaghetti mit Tomatensoße Salat, Dessert **10,11,13,14,15,16  

Donnerstag

Reis-Gemüsetopf mit Huhn **14 Vollkornbrötchen, Berliner **10,11,16,17,19 veg. Essen: Eintopf Gärtnerin  

Freitag

Faasendferien Der Unterricht endet nach der 3. Stunde.    
Änderungen vorbehalten **1 = mit Farbstoff **2 = mit Konservierungsstoff **3 = mit Antioxidationsmittel **4 = geschwefelt **5 = mit Geschmacksverstärker **7 = mit Nitritpökelsalz **8 = mit Phosphat **9 = mit Süßungsmittel **10 = enthält Gluten **11 = enthält Lactose **12 = enthält Ei **13 = enthält Milch und Milchprodukte **14 = Sellerie **15 = Senf **16 = Sesam **17 = Schalenfrüchte **18 = Knoblauch **19 = Soja **20 = Schalentiere
Monat: Jahr:
« zurück Februar 2017 vor »
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    1
* Test SportklasseTest Sportklasse

Zeit: 14:30

TUS- Halle

2
3
4
5
6
7
8
* Anmeldung 5. SchuljahrAnmeldung 5. Schuljahr

(auch samstags)

9
* Anmeldung 5. SchuljahrAnmeldung 5. Schuljahr

(auch samstags)

10
* Anmeldung 5. SchuljahrAnmeldung 5. Schuljahr

(auch samstags)

11
* Anmeldung 5. SchuljahrAnmeldung 5. Schuljahr

(auch samstags)

12
* Anmeldung 5. SchuljahrAnmeldung 5. Schuljahr

(auch samstags)

13
* Anmeldung 5. SchuljahrAnmeldung 5. Schuljahr

(auch samstags)

14
* Anmeldung 5. SchuljahrAnmeldung 5. Schuljahr

(auch samstags)

15
16
17
18
19
20
21
* Infoabend Jahrgang 10Infoabend Jahrgang 10

Zeit: 19:00

Aula

22
23
* Oberstufen FußballturnierOberstufen Fußballturnier

Halle 4, ab 13:00 Uhr

24
* Beginn der WinterferienBeginn der Winterferien

der Unterricht endet nach der 3. Stunde

25
26
27
* WinterferienWinterferien


28
* WinterferienWinterferien


         
zur Monatsübersicht
Die Ganztags-Gesamtschule Neunkirchen ist eine
    • Schule im Landkreis Neunkirchen für alle Kinder, bezieht ihr Lebensumfeld mit ein und ist Teil ihres Lebensraumes;
    • Gesamtschule, in der Von- und Miteinanderlernen sowie optimale Förderung im Mittelpunkt stehen und die eine Alternative zur frühen Aufteilung von Kindern auf unterschiedliche Schulformen darstellt;
    • Ganztagsschule, in der alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam den Schultag verbringen und die sie als Lebensraum gemeinsam mit allen am Schulleben Beteiligten so gestalten, dass sich alle darin wohlfühlen.
Vielfalt ist unsere Stärke. Jedes Kind ist uns willkommen. Wir bauen auf die Entwicklungspotentiale unserer Schülerinnen und Schüler. Wir geben allen entsprechende Möglichkeiten, wichtige fachliche und überfachliche Kompetenzen zu erwerben, ihre Fähigkeiten zu entdecken und weiterzuentwickeln, ihre Persönlichkeit zu entfalten und sich eine möglichst umfassende Bildung anzueignen. Unter Bildung verstehen wir sowohl die Befähigung zu einer eigenbestimmten Lebensführung als auch das Hineinwachsen in die Gesellschaft und die Befähigung zur Mitgestaltung der Gesellschaft. Bildung ist mehr als der Erwerb von Wissen, Qualifikationen und Kompetenzen, die auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden. Es geht immer auch um Handlungsfähigkeit, Verantwortung, Kritikfähigkeit und Einfühlungsvermögen. Deshalb geben wir an unserer Schule Kindern und Jugendlichen möglichst viele Gelegenheiten zur Eigentätigkeit, zu selbstorganisiertem Lernen, zur Übernahme von Verantwortung und zur Mitgestaltung des Schullebens. Kinder und Jugendliche werden darin unterstützt, für sich einen persönlichen Sinn im Lernen zu finden, sich Ziele zu setzen und Handlungsmöglichkeiten zu erschließen. Sie werden ermutigt und ermutigen sich gegenseitig, ihre Ziele zu erreichen und sich Berufs- und Lebensperspektiven zu erschließen. Bei uns erleben Schülerinnen und Schüler, dass sie für ihr Lernen und ihren Erfolg selbst verantwortlich sind. Die Arbeit und die Leistungen aller am Schulgeschehen Beteiligten finden gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung. Pflichtunterricht, pädagogische Angebote und alltägliches Zusammenleben ergänzen sich gegenseitig und bauen aufeinander auf. In allen Bereichen wollen wir Kinder und Jugendliche fördern und ihre Leistungen würdigen. Unsere Schule ist eine Gemeinschaft, in der Heranwachsende und Erwachsene produktiv miteinander arbeiten, sich gegenseitig respektieren und voneinander lernen. Zusammenarbeit ist ein Grundprinzip unserer Schulgemeinschaft. Bei Konflikten steht Vermittlung zwischen den Beteiligten im Vordergrund. Wir haben Verständnis für die unterschiedlichen Bildungsvoraussetzungen und unterstützen Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung belastender Alltagsprobleme. Wir kooperieren mit der Jugendhilfe und anderen Einrichtungen im Sozialraum. Wir sind eine Schule, in der Kinder lernen, mit Unterschieden zu leben und in der sie so angenommen werden, wie sie sind, ohne beschämt zu werden. Wir wenden uns aktiv gegen jegliche Diskriminierung aufgrund von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft sowie aufgrund von unterschiedlichen Bildungszugängen und körperlichen und intellektuellen Unterschieden.

Schulleben

Skilehrfahrt 2017

Wie in jedem Jahr machte sich eine Schülergruppe mit drei Lehrern und zwei Sportstudenten mit Skilehrerlizenz Mitte Januar wieder auf ins Pitztal, um eine außergewöhnliche Ski- und Snowboardwoche in den Bergen zu erleben. Die Schüler wurden in verschiedenen Kleingruppen eingeteilt in denen das Ski- und Snowboardkönnen entweder neu erlernt oder weiter verbessert wurde.

GGSNK erhält Erweiterungsbau

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe erhielt die GGSNK in Beisein von Minister Ulrich Commerçon und Landrat Sören Meng den Zuwendungsbescheid für den anstehenden Ausbau. Mit dem Geld wird ein Lernzentrum inmitten des Gebäudekomplexes errichtet. Das bauliche Konzept wurde von der Schulleitung gemeinsam mit der Bautechnik des Lankreises erarbeitet.

Rückblick auf den „Tag der offenen Tür“

Am Samstag, den 28.01.2017, fand an der GGS Neunkirchen der alljährliche „Tag der offenen Tür“ statt. Ab 9.00 Uhr konnten interessierte Schüler/innen und ihre Eltern unsere Schule besuchen. Besondere Aufmerksamkeit fand bei den Grundschülern der Unterricht in den Jahrgängen 5 und 6.

In Gedenken an Christoph Kiefer

In Gedenken an Christoph Kiefer
*21.09.1960 + 31.01.2017
Herr Christoph Kiefer war seit 1998 Lehrer an der Mühlbachschule Schiffweiler. Auch in unserer gemeinsamen Oberstufe am Standort Neunkirchen war Herr Kiefer seit vielen Jahren als Kollege sehr aktiv. In diesem Schuljahr unterrichtete er Englisch und Politik in den Jahrgängen 11 bis 13. Er war Tutor der Klasse 11c. Die Nachricht von seinem plötzlichen und unerwarteten Tod hat uns alle - Schüler, Kollegen und Eltern - sehr getroffen und tief berührt. Wir haben einen engagierten Pädagogen und liebenswürdigen Kollegen und Menschen verloren.

Titelverteidigung beim Lehrer-Hallen-Masters 2017

Wie schon im Vorjahr konnten die Lehrer der GGSNK auch in diesem Jahr den saarländischen Hallenpokal mit nach Neunkirchen nehmen. Ausgerichtet vom Johannes Kepler Gymnasium im Lebach trafen sich Lehrkräfte aus dem Saarland um nach der Zeugnisausgabe das beste Lehrerteam im sportlichen Wettkampf zu ermitteln. Wie bereits im Vorjahr gewann das Lehrerteam der GGS auch diesmal.

Veranstaltungen

Kooperationsvertrag mit dem Theater Überzwerg

Seit drei Jahren kooperiert die GGSNK mit dem Kinder- und Jugendtheater "Überzwerg". Bereits jetzt gibt es in den Jahrgängen 5 und 6 eine Theaterklasse, die von einer Schauspielerin des Theaters mit unterrichtet wird. Desweiteren finden auch für andere Klassen Theaterworkshops, Projekttage und Theaterbesuche statt.

Projekte

9a zu Gast im Bundeskanzleramt

Die Klasse 9a der GGS Neunkirchen hat auf ihrer Abschlussfahrt nach Berlin Peter Altmaier im Bundeskanzleramt besucht und fast eine Stunde lang mit ihm geredet und diskutiert. Ein außergewöhnliches Erlebnis für die Jugendlichen und ihre Begleiter.

Sport

Großes Erlebnis für die Schüler der Sportklasse

Diesen Tag werden die Schüler der Sportklasse 5c so schnell nicht vergessen. Gemeinsam mit den Fußballprofis der SV Elversberg und dem 1.FC Saarbrücken durften unsere Schüler beim Regionalligaspiel der beiden Mannschaften auf den Rasen einlaufen. Vorher hieß es aber warten bis es endlich losging. Sichtlich nervös und aufgeregt warteten die Mädchen und Jungs der Sportklasse im Kabinengang auf ihren großen Auftritt.

Oberstufe

Exkursion nach Straßburg

Der Politikkurs 12 von Herrn Kiefer besuchte am 5.7.2016 mit 16 Schülerinnen und Schülern  Straßburg, um dort Politik hautnah vor  Ort zu erleben.  Unter der Leitung von Daniela Frieg konnten sich die Schüler über dem Reformvertrag von Lissabon informieren. Dabei wurden  u.a.… weiterlesen

Kooperation SVElversberg

Starke Partner in Sachen Schule und Fußball

Die Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen und Spielvereinigung Elversberg unterzeichneten einen Kooperationsvertrag und setzten damit einen weiteren Meilenstein in ihrer bisherigen Zusammenarbeit. Der Kooperationsvertrag sichert eine für Schülerinnen und Schüler grandiose Förderung im sportlichen Bereich mit dem Schwerpunkt Fußball. So können unter anderem Jugendliche im Alter zwischen 11 und 16 Jahren, die bereits beim SV Elversberg trainieren, in der Schule noch individueller gefördert und betreut werden.

Schülervertretung

SV Seminar in Oberthal

Mitte November weilte unsere Schülervertretung ein wei­te­res Mal zusammen mit neun weiteren Gemeinschaftsschulen des Saarlandes zwei Tage in Ober­thal zu einem Fort­bildungssemi­nar.

Dort konnte die SV konnte sich mit anderen Schulen austauschen und neue Ideen und Anregungen sammeln. Es wurde viel gearbeitet, neue Projekte angestoßen und geplant.… weiterlesen